1. Vorsitzender

Sebastian Kleinen (Erzieher, Sozialpädagoge B.A., Sozialwirt M.A.)

Bruchweg 33, 47608 Geldern

02831/991503

info [(@)] kulturunterstuetzung.de

2. Vorsitzende

Iris Peters (Einzelhandelskauffrau)

Klümpenweg 11d

47608 Geldern

Schatzmeister

Yannik Weckwerth (Angestellter des BMVg)

Steinstraße 6

47608 Geldern

Registergericht: Amtsgericht Kleve
Registernummer: 1719

Wir sind wegen Förderung von Kunst und Kultur nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Geldern, Steuernummer 13/5779/0793,  für die Jahre 2015 bis 2018 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.
Wir dürfen daher auf Zuwendungen und unseren Mitgliedsbeitrag Spendenbescheinigungen ausstellen.

Auf der Startseite und auf einigen Unterseiten sind Angebote von Facebook und Twitter eingebunden. Die Einbindung erfolgt als sogenannter Inlineframe. Die vom Browser übermittelten Daten können dabei von den jeweilien Service-Betreibern genutzt und ausgewertet werden. Die Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der übermittelten Daten und deren Verwendung.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sobald wir von dem rechtswidrigen Inhalt der Web-Seiten Dritter erfahren, wird der entsprechende Link von unserer Seite entfernt. Weiterhin möchten wir ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellstmöglich entfernt.

„(…) Die Auslegung des Begriffs ‚unmittelbare Kommunikation‘ (ergibt) (…), dass sie (…) nicht nur durch das Telefon ermöglicht werden kann. (…) Die von der Beklagten angeführte Möglichkeit, sich Über Anfragemasken oder/und E-Mail auch mit individuellen Fragen an sie zu wenden und diese Fragen in engem zeitlichen Zusammenhang beantwortet zu erhalten, erfüllt (…) die Anforderungen einer unmittelbaren Kommunikation.“
(Entscheidung des OLG Hamm (Urt. v. 17.03.2004 – Az.: 20 U 222/03) darüber, ob eine Telefonnummer im Impressum einer Webseite Pflicht ist.)

Alle Bilder dieser Seite stammen von Stefan Loeker. www.kunesArt.de